Bericht von den Stadtmeisterschaften 2019

20190320-begruessung-stadtmeisterschaftenBei fast 20 Grad und Sonnenschein starteten die Stadtmeisterschaften der Erwachsenen am 30./31.03.2019 in der Sporthalle der IGS Wilhelm-Bracke Gesamtschule.

Knapp 30 SpielerInnen konnte Stephan Groninga als Sportwart des Badminton Stadtfachverbandes Braunschweig e.V. am Samstag um 14 Uhr in der Halle zum Mixed in den Klasse A, B, C und D begrüßen. Noch bevor alle Mixed gegen 17 Uhr beendet waren konnten noch die Damen- und Herreneinzel in der Klasse A gespielt werden. So fand die erste Siegerehrung des Tages inkl. kleiner Tombola statt.

Im Anschluß folgten die Damen- und Herreneinzel der weiteren Klasse. Noch während die letzten Spiele des Tages liefen trat eine technische Störung in der Halle auf, die durch einen lauten Warnton auf sich aufmerksam machte. Unter der Geräuschkulisse wurde und die letzten Spiele zu Ende gespielt und musste auch die Siegerehrung gegen 20 Uhr abgehalten werden.

Am späten Abend hatte der gerufene Notdienst die Störung wohl beheben können, denn als am nächsten Morgen die die Turnierleitung die Halle betrat, tönte keine Sirene mehr durch die Halle. Durch die Zeitumstellung auf die Sommerzeit war die Nacht zum Sonntag eine Stunde kürzer. Trotzdem waren alle SpielerInnen pünktlich in der Halle und die Doppel konnten um 9 Uhr nach der Begrüßung beginnen.

Leider zog sich gleich während der ersten Spiele ein Spieler eine Verletzung zu. Der Rettungsdienst musste gerufen werden und der verletzte Spieler wurde mit der Diagnose auf Achillessehnenriß ins Krankenhaus eingeliefert. Wir wünschen gute Besserung.

Da es im Damendoppel C/D nur ein Spiel gab wurde gleich am Morgen die Siegerehrung durchgeführt. Die anderen Doppel liefen noch bis gegen 14 Uhr. Dann standen alle Stadtmeister fest. Bei der abschließenden Siegerehrung konnten alle eine Urkunden und die Sieger zusätzlich eine Medaillie entgegennehmen. Wer Glück hatte konnte sich bei der anschließenden Tombola noch einen kleinen Preis mit nach Hause nehmen.

Das mit Meldung weiterer Teilnehmer hat in diesem Jahr schon ganz gut geklappt, doch wäre es schön auch in der untersten Klasse Teilnehmer begrüßen zu können. Also traut euch und meldet euch im nächsten Jahr zu den Stadtmeisterschaften an.

Vielen Dank auch die fleißigen Helfer für den Abbau der Felder nach dem Turnier!

Hier nun die Ergebnisse der Stadtmeisterschaften. Bilder gibt es in der Bildergalarie.

A-Klasse (offen für alle)

Herreneinzel:

1. Platz: Venkatesan Dharni Vasundhevan (USC)
2. Platz: Fabian Dittmann (BC Comet)

Dameneinzel:

1. Platz: Katharina Kraatz (USC)
2. Platz: Isabel Kemper (BC Comet)

Herrendoppel:

1. Platz: Daniel Kranig/Venkatesan Dharni Vasundhevan (USC)

Damendoppel:

1. Platz: Katharina Kraatz/Stephanie Zeunert (USC)
2. Platz: Astrid Oppermann/Elisabeth Neumann (BC Comet)
3. Platz: Jasmin Küchenthal/Isabel Kemper (BC Comet)

Gemischtes Doppel:

1. Platz: Venkatesan Dharni Vasundhevan/Katharina Kraatz (USC)
2. Platz: Tsutomu Tozuka/Astrid Oppermann (BC Comet)
3. Platz: Fabian Dittmann/Isabel Kemper (BC Comet)
4. Platz: Patrick Wolff/Jasmin Küchenthal (SV Stöckheim/BC Comet)

B-Klasse (frei bis Verbandsklasse)

Herreneinzel:

1. Platz: Lennart Paul (USC)
2. Platz: Björn Hansen (TTC Grün-Gelb)
3. Platz: Jeremias Wrensch (TTC Grün-Gelb)
4. Platz: Yannick Lindebauer (BC Comet)

Herrendoppel:

1. Platz: Brice Girol/Nils Müller (USC)
2. Platz: Björn Hansen/Jeremias Wrensch (TTC Grün-Gelb)
3. Platz: Lennart Paul/Patrick Meyer (USC)
4. Platz: Andreas Böhme/Sören Lohmann (BC Comet)

Gemischtes Doppel:

1. Platz: Björn Hansen/Caroline Pohl (TTC Grün-Gelb/FC Rautheim)

C-Klasse (frei bis Bezirksliga)

Herreneinzel:

1. Platz: Alexander Seupt (SV Stöckheim)
2. Platz: Robert Goldschmidt (USC)

Dameneinzel:

1. Platz: Julia Kirchhoff (SV Stöckheim)

Herrendoppel:

1. Platz: Indra Sakaria/Florian Stock (USC)
2. Platz: Helge Kirchhoff/Alexander Seupt (SV Stöckheim)

Damendoppel:

1. Platz: Sinja Buchleither/Julia Kirchhoff (TSV Völkenrode/SV Stöckheim)

Gemischtes Doppel:

1. Platz: Yannick Lindebauer/Julia Kirchhoff (BC Comet/SV Stöckheim)
2. Platz: Jeremias Wrensch/Aylin Kleinert (TTC Grün-Gelb)
3. Platz: Robert Goldschmidt/Vanessa Schmidt (USC)
4. Platz: Helge Kirchhoff/Nele Regenhardt (SV Stöckheim)

D-Klasse (frei bis Kreisliga)

Herreneinzel:

1. Platz: Karsten Bergmann (SV Stöckheim)
2. Platz: Jakob Eyme (FC 56 BS)
3. Platz: Kevin Werner (Blau-Gold)
4. Platz: Tobias Chrzanowski,v. (SV Stöckheim)

Dameneinzel:

1. Platz: Aylin Kleinert (TTC Grün-Gelb)
2. Platz: Eva Rösel (TSV Völkenrode)
3. Platz: Fabia Hentschel (BC Comet)

Herrendoppel:

1. Platz: Kevin Werner/Kavin Palanisamy (Blau-Gold)
2. Platz: Karsten Bergmann/Roger König (SV Stöckheim)
3. Platz: Tobias Chrzanowski,v./Jörg Greef (SV Stöckheim/TSV Völkenrode)
4. Platz: Lianqi Ren/Long Tan (Blau-Gold)

Damendoppel:

1. Platz: Belinda Behrens/Eva Rösel (Freie Turner/TSV Völkenrode)

Gemischtes Doppel:

1. Platz: Karsten Bergmann/Katrin Voges (SV Stöckheim/TSV Völkenrode)
2. Platz: Hieu Nguyen/Eva Rösel (FC 56 BS/TSV Völkenrode)
3. Platz: Kevin Werner/Anja Lehmann (Blau-Gold)
4. Platz: Sven Marheineke/Fabia Hentschel (SV Stöckheim/BC Comet)

Bericht von den Stadtmeisterschaften 2018

20180506-stadtms-hd-dBei frühlingshaften Temperaturen und Sonnenschein fanden sich am Wochenende 05./06.05.2018 42 SpielerInnen zu den Stadtmeisterschaften der Erwachsenen in der Sporthalle IGS-Wilhelm-Bracke in der Weststadt ein.

Los ging es am Samstag um 14 Uhr mit der Begrüßung durch Stephan Groninga, dem Sportwart des Badminton Stadtfachverbandes Braunschweig e.V.. Es folgten die gemischten Doppel in den Klassen A, B, C und D. Bereits um 16:15 Uhr standen die Stadtmeister fest und wurden bei der Siegerehrung und Tombola geehrt.

Mit etwas Verspätung folgten die Damen- und Herreneinzel sowie die Damendoppel und das Herrendoppel A/B. Gegen 20 Uhr hinkten die Herrendoppel noch hinterher während die restlichen Spiele bereits beendet waren. Viele hatten ja schon einige Spiele in den Knochen und so fand bereits die Siegerehrung und Tombola ohne die Herrendoppel statt. Die waren dann nach einer weiteren halben Stunde durch und wurden im Nachgang geehrt.

Am Sonntagmorgen fand quasi ein vorgezogener Vatertag statt, denn es waren nur Herren zu den Herrendoppel C und D in der Halle. Pünktlich um 9:15 Uhr starteten die Spiele. Nach 5 Runden standen die Sieger gegen 13 Uhr mit einer kleinen Kuriosität fest. Im Herrendoppel D gab es nach 5 Runden zwei Stadtmeisterdoppel, denn beide Paarungen hatten ein Spielergebnis von 5:1, 8:2 Sätzen und 200:163 Punkten. So entschied sich die Turnierleitung den Titel in diesem Jahr zweimal zu vergeben.

Wir hoffen, es hat euch gefallen und bitten euch im nächsten Jahr weitere SpielerInnen aus euren Vereinen zu animieren an den Meisterschaften teilzunehmen.
Die Platzierungen findet ihr weiter unten, die Ergebnisse in der Ergebnisdatei sowie ein paar Fotos in unserem Fotoalbum.

Vielen Dank auch an die vielen fleißigen Hände beim Abbau in der Halle und dem Heruntertragen der weitere Utensilien.

A-Klasse (offen für alle)

Herreneinzel:

1. Platz: Fabian Küchenthal (SV Stöckheim)
2. Platz: Bernd-Christian Hölscher (BC Comet)
3. Platz: Stefan Metzner (BC Comet)

Dameneinzel:

1. Platz: Elisabeth Neumann (BC Comet)

Herrendoppel:

1. Platz: Roland Wolff/Bernd-Christian Hölscher (BC Comet)
2. Platz: Stefan Metzner/Fabian Küchenthal (BC Comet/SV Stöckheim)

Gemischtes Doppel:

1. Platz: Roland Wolff/Jana Anders (BC Comet)
2. Platz: Bernd-Christian Hölscher/Elisabeth Neumann (BC Comet)

B-Klasse (frei bis Verbandsklasse)

Herreneinzel:

1. Platz: Sören Lohmann (BC Comet)

Dameneinzel:

1. Platz: Seila Hodzic (BC Comet)

Herrendoppel:

1. Platz: Sören Lohmann/Carsten Borchert (BC Comet)

Gemischtes Doppel:

1. Platz: Sören Lohmann/Seila Hodzic (BC Comet)

C-Klasse (frei bis Bezirksliga)

Herreneinzel:

1. Platz: Björn Hansen (TTC Grün-Gelb)
2. Platz: Tim Gilbrich (SV Stöckheim)
3. Platz: Kai Schulze (SV Stöckheim)
4. Platz: Alexander Seupt (SV Stöckheim)
5. Platz: Tobias Rathje (USC)

Dameneinzel:

1. Platz: Susi Bittner (USC)

Herrendoppel:

1. Platz: Andreas Kopkow/Stefan Schinke (TTC Grün-Gelb/FC Rautheim)
2. Platz: Björn Hansen/Andre Willrich (TTC Grün-Gelb)
3. Platz: Mathias Mistrik/Tsutomu Tozuka (BC Comet)
4. Platz: Tim Gilbrich/Kai Schulze (SV Stöckheim)
5. Platz: Helge Kirchhoff/Alexander Seupt (SV Stöckheim)

Damendoppel:

1. Platz: Caroline Pohl/Nele Lindemann (FC Rautheim)

Gemischtes Doppel:

1. Platz: Andreas Kopkow/Nele Lindemann (TTC Grün-Gelb/FC Rautheim)
2. Platz: Tobias Rathje/Susi Bittner (USC)
3. Platz: Stefan Schinke/Caroline Pohl (FC Rautheim)

D-Klasse (frei bis Kreisliga)

Herreneinzel:

1. Platz: Tobias von Chrzanowski (SV Stöckheim)
2. Platz: Karsten Bergmann (SV Stöckheim)
3. Platz: Hieu Nguyen (FC 56 BS)
4. Platz: Brendan Ivers (SV Stöckheim)
5. Platz: Andrej Lamert (BC Comet)

Dameneinzel:

1. Platz: Julia Kirchhoff (SV Stöckheim)
2. Platz: Lizuo Xin (Blau-Gold)

Herrendoppel:

1. Platz: Tobias von Chrzanowski/Karsten Bergmann (SV Stöckheim)
1. Platz: Jan Sippli/Werner Durow (BC Comet)
3. Platz: Jan Henne/Christian Symmank (Schwarz-Gold)
4. Platz: Sven Marheineke/Jörg Greef (SV Stöckheim/TSV Völkenrode)
5. Platz: Brendan Ivers/Roger König (SV Stöckheim)
6. Platz: Andrej Lamert/Hieu Nguyen (BC Comet/FC 56 BS)

Damendoppel:

1. Platz: Julia Kirchhoff/Lizuo Xin (SV Stöckheim/Blau-Gold)

Gemischtes Doppel:

1. Platz: Jan Sippli/Zhen Lin Tan (BC Comet/FC 56 BS)
2. Platz: Karsten Bergmann/Sinja Buchleither (SV Stöckheim/TSV Völkenrode)
3. Platz: Sven Marheineke/Julia Kirchhoff (SV Stöckheim)
4. Platz: Roger König/Kerstin Jabben (SV Stöckheim)